Der Sieger Blog

Wer glaubt, der siegt!

Gott entdecken 19. September 2013

Bist Du auf der Suche nach Gott und die Wahrheit?
Dann bist Du hier vollkommen richtig!
Solche Fragen könntest Du mir dabei stellen:

Warum glaubst Du an Gott?
Antwort: Weil Gott mir persönlich begegnete, als ich Ihn in einem Gebet („Gott, wenn es Dich gibt, dann will ich Dich kennen lernen! Amen.“) gesucht habe. Weil Er danach viele wunderbare Dinge (u.a. Heilung von Epilepsie) in meinem Leben getan hat, was unmöglich nur Zufall sein kann.

Zu welcher Religion gehörst Du?
Antwort: Ich gehöre zu keiner Religion, weil jede Religion ist nicht von Gott, sondern menschliches Werk. Meine Mutter fragte mich einmal, zu welcher Religion ich nun angehöre, ich habe ihr dann gesagt: „Ich glaube an das Wort Gottes und besuche eine christliche Gemeinde, aber ich glaube nicht an irgendeine Religion, sondern allein an Jesus Christtus, meinen Erlöser und Retter, zu dem ich eine vertraute Beziehung habe.“ Also für mich spielt auch keine Rolle mehr, dass ich als Lutheraner getauft wurde, denn das ist in Gottes Augen absolut unwichtig.
Gott ist lebendig, aber jede Religion ist tot.

Wie soll man beten, um von Gott erhört zu werden?
Gebet ist ein Gespräch mit Gott. Wenn wir uns bereits in eine Beziehung mit Gott eingelassen haben, hängt vieles von der Qualität dieser Beziehung. Wenn die Qualität stimmt (d.h. wir haben im Gebet enge Gemeinschaft mit Gott, vertrauen ihm, meiden Sünde…), dann ist es für Gott kein Problem, Dein Gebet zu erhören. Falls Du noch keine Beziehung zu Gott hast, dann reicht ein einfaches Gebet, um sich mit Ihm zu verbinden:

Lieber Jesus,
ich komme jetzt zu Dir, so wie ich bin.
Ich komme zu Dir mit all meinen Schwächen und Fehlern.
Ich weiß, dass Du mich liebst,
deshalb möchte ich es jetzt festmachen.
Ich habe Deinen Ruf gehört und treffe jetzt die Entscheidung.
Lieber Jesus, komm in mein Leben, ich brauche Dich.
Mach mich rein mit Deinem Blut.
Ich öffne Dir die Tür meines Lebens
und nehme Dich als meinen Erlöser an.
Ich glaube, dass Du für meine Sünden am Kreuz von Golgatha gestorben bist und Du mit Deinem Blut für mich bezahlt hast.
Ich bitte Dich, übernimm Du die Herrschaft über mein Leben.
Ich glaube es und danke Dir.
DANKE, dass Du mich errettet hast,
dass mein Name in Deinem Buch geschrieben ist.
Ich glaube es, ich empfange es, ich werde Dir dienen,
mit meinem ganzen Herzen.
Amen

Wenn Du das Gebet gebetet hast, bleibt in deinem Leben nichts beim Gleichen. Jetzt ist Gott in Dein Herz gekommen, denn Er kommt zu jedem, der Ihn sucht. Du kannst mir schreiben und ich würde Dich gern in deinem Glaubensweg begleiten, denn es gibt sooooo viiiiiieeeellll zu entdecken. Das Leben im Glauben an den lebendigen Gott wird niemals langweilig, wie bei einer Religion, sondern immer abenteuerlich! Gott segne Dich!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s